ebets Aktuell

Hier publizieren wir für Sie interessante News-Beiträge zu unterschiedlichsten Themen. 

Wie Werbemittel bei den Kunden wirken

Ein Werbeartikel kommuniziert über sensorische Signale, die in erster Linie unbewusst und emotional wirken. Eine ideale Basis, um Aufmerksamkeit und Sympathie zu gewinnen. Darüber hinaus können Werbeartikel alle Sinne ansprechen – ein Königsweg, um unbewusst Emotionen auszulösen und zu überzeugen.

 

Ein überwiegender Vorteil von Werbeartikel

Werbung, die nicht wahrgenommen wird und deren Inhalt vom Konsumenten nicht verinnerlicht wird, ist wertlos. Während es der klassischen Werbung oft nicht gelingt, die erste Hürde - die der Wahrnehmung - zu meistern, gelingt dies den Werbemitteln immer. Die Markenbotschaft muss den Konsumenten erreichen, um eine tiefer gehende Werbewirkung, wie die Produktinformation, erreichen zu können.

 

Sympathieträger durch Werbeartikel

Unternehmen, die Werbemittel verwenden, sind von Studienteilnehmer einer aktuellen Studie zu 51% als besonders sympathisch bewertet worden. Warum ist das so? Mit Werbeartikeln kann man eine bestimmte Zielgruppe besonders ansprechen. Hochwertige Produkte und keine „Müllgegenstände“ geben dem Kunden ein Gefühl der Wertschätzung. Ein praktischer Gegenstand, zum Beispiel eine gebrandete Stofftasche, wird nicht nur häufig verwendet, sondern das Unternehmen wird auch bei jeder Nutzung ins Gedächtnis gerufen.

 

Studie der DIMA Marktforschung zur "Werbewirkung von Werbeartikeln"

Im Fokus dieser Studie standen fünf klar voneinander abgegrenzte Werbeartikelkategorien aus den Bereichen Büro, Haushaltsprodukte, Werkzeug, Textilien und Lebensmittel.

95% Der Befragten konnten spontan abrufen, einen der relevanten Werbeartikel zu besitzen. Fast die Hälfte dieser Werbeartikel war bereits seit über einem Jahr in Gebrauch. Die Nutzungsquoten sind generell hoch: 93 Prozent der Studienteilnehmer führen einen Werbeartikel auch seiner Funktion zu.

Das wirkt sich auf die alltägliche Reichweite aus. Sie liegt gleichauf mit Radio bei 80%, TV kommt auf 72% und Plakate erreichen 51%.

Die emotionale Wirkung der untersuchten Werbeartikel beeinflusst insbesondere Sympathie und Vertrauen.

 

Fazit

Zusammenfassend lassen sich einige Punkte hervorheben, die die Relevanz von Werbeartikeln verdeutlichen.

  • Werbeartikel sind um ein Vielfaches wirkungsstärker als Print- oder TV-Werbung
  • werden positiv aufgenommen und die Botschaft wird vom Konsumenten wahrgenommen,
  • der Einsatz von Werbeartiklen steigert die Erfolgsaussichten
  • wirken nachhaltig (der Artikel gefällt, funktioniert, und wird dementsprechend lange behalten und genutzt)
  • Werbeartikel sind hoch akzeptiert und der Konsument freut sich über sie. Und geht es dem Konsumenten gut, geht es auch dem Unternehmen gut. 

 

(Quelle: Studie des GWW, Werbewirkung von Werbeartikel)

Live Chat & Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Katrin Buttinger
+43-7733-7171-21

Chat starten Kontaktformular
Katrin Buttinger